Lofy Methode

 
Die traditionellen Trai­nings­me­tho­den ­reichen dafür nicht aus – weder im Mannschafts- noch im In­di­vi­du­al­sport. Aus dieser Er­kenntnis heraus ent­wi­ckel­te Michael Lofy seine Me­tho­de: Du musst Deine Grenzen nicht nur spüren, sondern auch ver­stehen lernen.
Phy­si­sche und psy­chi­sche Höchstform – das muss das Ziel sein. Nur so kommst Du im Trai­ning weiter – und kannst jeden Tag ein Stück wachsen. Denn jeder Sport­ler ist die Sum­me seiner kör­per­lichen und emotionalen Vor­aus­setz­ungen und seiner antrainierten Fähigkeiten. Und jede Mannschaft kann nur so gut sein wie ihr schwächs­tes Glied.
Deshalb be­trach­tet die Lofy-­Trainingsmethode den ganzen Menschen. Sie ist die ­harmonische Kombination aus Mensch und Maschine, körperlicher und mentaler Grenzüberschreitung. Analytische, computergestützte Leis­tungs­tests und individuelle ­Betreuung – so werden Talente op­ti­mal gefördert.

Und so werden auch spezifische Defizite aus­ge­gli­chen. Ganzheitlich. Hart. Fü­rsorg­lich. Zielorientiert! Für den Er­folg des Einzelnen. Und für die Stär­ke seiner Mannschaft.

ERFOLGSCHANCE

  • Standard35%
  • Lofy Methode85%

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN
UND TERMIN VEREINBAREN

KONTAKT