FIM Supermoto World Championship

  • Home
  • FIM Supermoto World Championship
Internationale Deutsche Motorrad Meisterschaft - IDM Superbike

Wir gratulieren zum Weltmeistertitel

Die FIM S1GP Championship garantierte in diesem Jahr Spannung bis zur letzten Minute, denn gleich drei Fahrer hatten im letzten Rennen noch Chancen auf den Gesamtsieg. Es folgte ein unglaubliches Finalwochenende auf dem herausfordernden Track in Castelletto (Italien), der die Spitzenfahrer an ihre körperliche Belastungsgrenze brachte.
Die gute Nachricht: Trotz gebrochenem Fuß, den ich selbst richten musste, raste mein Fahrer Marc-Reiner Schmidt für das Phoenix Racing Team im letzten Lauf auf dem dritten Platz ins Ziel. Das genügte dem Ausnahmefahrer sich mit 356 Punkten vor Thomas Chareyre (345) und Lukas Höllbacher (342) die FIM S1GP SuperMoto World Championship zu sichern.
Wir gratulieren zum Weltmeistertitel und sind unfassbar stolz auf diese Leistung!
Wir betreuen Marc seit diesem Jahr im physiotherapeutischen Bereich und arbeiten mit ihm an Kraft und Ausdauer, um die bestmögliche Performance abzurufen. Auch an diesem Wochenende waren wir live dabei, als sich Marc trotz mehrerer Stürze zurück kämpfte und sich erstmals den WM-Titel schnappte.